Anzeige


13.01.2023

Andreas Hickmann neuer technischer Betriebsleiter der Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Seit Anfang 2023 ist Andreas Hickmann neuer technischer Betriebsleiter der Stadtentwässerung Frankfurt am Main (SEF). Er hat damit nahtlos die Nachfolge des in den Ruhestand getretenen Roland Kammerer angetreten, der der SEF seit 1989 und seit 1991 in leitender Funktion angehört hatte, die letzten vier Jahre als deren technischer Betriebsleiter. Andreas Hickmann war bei der Stadtentwässerung Frankfurt bislang Leiter der Abteilung „Planung und Bau Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung”. Durch diese Funktion und durch seine Tätigkeit für die SEF seit fast 14 Jahren ist er mit den Herausforderungen, mit den sich die SEF in den nächsten Jahren konfrontiert sehen wird, bestens vertraut. Er ist 55 Jahre alt, in Frankfurt geboren und hat als Diplom-Ingenieur der Verfahrenstechnik bereits an unterschiedlichen Stellen in leitender Funktion umfangreiche Erfahrungen mit der Abwasserreinigung sammeln können.

Staffelübergabe: Roland Kammerer (l.) und Andreas Hickmann (r.) (Foto: SEF)

Webcode: 20230113_001