Anzeige


30.03.2022

Ausschreibung des DWA-Gewässerentwicklungspreises

Der DWA-Gewässerentwicklungspreis soll 2023 erneut vergeben werden. Ausgezeichnet werden vorbildlich durchgeführte Maßnahmen zur Erhaltung, naturnahen Gestaltung und Entwicklung von Gewässern. Die Gewässerentwicklung in diesem Sinne umfasst alle Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, die wasserwirtschaftliche und ökologische Funktionsfähigkeit und das innerstädtische/innerörtliche Erscheinungsbild sowie den Erlebniswert der Gewässer zu erhalten, nachhaltig zu entwickeln und zu verbessern. Der Gewässerentwicklungspreis wird in Form eines Findlings mit einer Ehrentafel vergeben. Zusätzlich können Belobigungen ausgesprochen werden. Der Preis wird aufgrund von Vorschlägen oder Bewerbungen verliehen. Das Formular zur Projektbewerbung steht auf der Homepage der DWA zum Download bereit, kann aber auch per E-Mail in der DWA-Bundesgeschäftsstelle angefordert werden. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2022. Der Preisträger wird anlässlich des „Tag des Wassers” 2023 verkündet. Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte digital an:

DWA-Bundesgeschäftsstelle, Gewässerentwicklungspreis 2023, Anne Maria Aschenbrenner, Theodor-Heuss-Allee 17, 53773 Hennef

aschenbrenner@dwa.de

Weiterführende Links
de.dwa.de/de/gep.html

Webcode: 20220330_001