Anzeige


28.07.2022

Heidelberg fördert Klimaanpassung

Angesichts des fortschreitenden Klimawandels und vermehrt vorkommender Starkregenereignisse hat die Stadt Heidelberg ein Förderprogramm für Maßnahmen zur Hochwasser- und Starkregenvorsorge initiiert. Das vorliegende Förderprogramm (als Ergänzung zum bestehenden Förderprogramm „Nachhaltiges Wassermanagement”) soll die Eigenvorsorge Heidelberger Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern stärken und diese in ihren Bemühungen zur Umsetzung von Maßnahmen der Klimawandel-Anpassung unterstützen. Auf diese Weise können auch dezentrale Maßnahmen des Starkregen- und Hochwasserschutzes in Bereichen gefördert werden, in denen oftmals keine zentralen kommunalen Maßnahmen zum Schutz von Gebäuden umgesetzt werden können. Die Förderung ist zweistufig aufgebaut: Zunächst sind die Kosten für eine Vor-Ort-Beratung durch ein qualifiziertes Büro förderfähig; auf diese Weise sollen geeignete Schutzmaßnahmen aufgezeigt werden. Wer eine oder mehrere empfohlene Maßnahmen umsetzt, kann auch dafür eine Förderung beantragen.

Webcode: 20220728_006