Anzeige


17.05.2022

Neuausrichtung des Bundesumweltministeriums

Im Rahmen der Neuausrichtung des Bundesumweltministeriums (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz - BMUV) nach der letzten Regierungsbildung hat es in der bisherigen Abteilung „Wasserwirtschaft, Ressourcenschutz und Anpassung an den Klimawandel” (WR) strukturelle Veränderungen gegeben: Seit Mitte April 2022 gibt eine neue zweizügige Abteilung „Wasserwirtschaft, Gewässer- und Bodenschutz, Meeresschutz ”(W), die unter Leitung der bisherigen Leiterin der Abteilung WR, MinDir’in Dr. Regina Dube, steht. Neben der Unterabteilung W I für Gewässerschutz, Wasserwirtschaft und nachsorgenden Bodenschutz wurden in einer neuen Unterabteilung W II der Meeresschutz sowie der Meeresnaturschutz gebündelt und gestärkt. Der Bereich der Anpassung an den Klimawandel sowie die ehemalige Unterabteilung WR II (Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschutz) ist mit weiteren Aufgaben in einer neuen Abteilung „Transformation - Digitalisierung, Circular Economy, Klimaanpassung” (T) unter Leitung von MinDir'in Dr. Susanne Lottermoser angesiedelt. Der bisherige Leiter der Unterabteilung Wasserwirtschaft, MinDgt Dr. Jörg Wagner, ist jetzt Leiter der Unterabteilung Stadtentwicklung im Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen. Er war bereits von 1990 bis 2014 in unterschiedlichen Funktionen im Bundesbauministerium, dessen Bezeichnung sich mehrfach geändert hat, tätig.

Webcode: 20220517_007