Anzeige


15.07.2021

Schulungsverbund Biogas gratuliert 10 000. Teilnehmer

Ende Juni konnte der Schulungsverbund Biogas dem 10 000. Teilnehmer zur bestandenen Prüfung gratulieren: Johannes Reitter aus dem südbadischen Ottenheim absolvierte erfolgreich die Grundschulung „Betreiberqualifikation - Anlagensicherheit von Biogasanlagen gemäß TRGS 529 und TRAS 120”. Seit 2013 schult der Verbund aus 15 anerkannten und qualitätsgesicherten Bildungseinrichtungen die für den Betrieb und die Instandhaltung bzw. Errichtung von Biogasanlagen verantwortlichen Personen sowie die Mitarbeiter gemäß TRGS (Technische Regel für Gefahrstoffe) 529 und TRAS (Technische Regel für Anlagensicherheit) 120. Seit 2015 definiert die TRGS 529 umfangreiche Anforderungen an die Fachkunde und Qualifikation des verantwortlichen Betriebspersonals. Um dies zu gewährleisten, hat der Fachverband Biogas e. V. in Kooperation mit dem DVGW und der DWA bereits 2013 den Schulungsverbund Biogas gegründet. Um den im Laufe der Zeit gestiegenen Fachkundeanforderungen gerecht zu werden, hat der Verbund das Angebot im Jahr 2019 um die neuen Anforderungen der TRAS 120 ergänzt. Zusätzlich wurde speziell für die Mitarbeitenden auf Biogasanlagen die „Mitarbeiterqualifikation” entwickelt und für Unternehmen zur Errichtung und Instandhaltung zusätzlich das Schulungskonzept „Qualifikation - Fachkunde Sichere Instandhaltung gemäß TRAS 120” entworfen.

Weiterführende Links
http://www.biogas.org

Webcode: 20210715_003