Anzeige


30.03.2021

Postdoc-Preis des Landes Brandenburg ausgeschrieben

Das brandenburgische Wissenschaftsministerium schreibt den Postdoc-Preis des Landes Brandenburg 2021 aus. Bis zum 31. Mai 2021 werden Bewerbungen aus den Natur- oder Ingenieurwissenschaften sowie den Geistes- oder Sozialwissenschaften entgegengenommen. In jeder der beiden Disziplinen wird ein Preis vergeben, der mit je 20 000 Euro dotiert ist. Mit diesen Preisen sollen herausragende wissenschaftliche Arbeiten promovierter Postdoktorandinnen und Postdoktoranden gewürdigt werden, die nach der Promotion entstanden sind. Ausgezeichnet werden können zum Beispiel wissenschaftliche Publikationen in Form von Büchern oder Aufsätzen in anerkannten, gegebenenfalls internationalen Fachzeitschriften, Patentanmeldungen oder auch Drittmittelforschungsprojekte, in denen bereits erste nachweisbare Ergebnisse erzielt worden sind. Die Arbeit muss nach dem 1. Juni 2020 im Land Brandenburg fertiggestellt worden sein. Für die Preise können sich Postdoktorandinnen und Postdoktoranden bewerben, deren Promotion nicht mehr als fünf Jahre zurückliegt. Zugleich sind die Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Land Brandenburg zum Vorschlag von Kandidatinnen und Kandidaten berechtigt.

Weiterführende Links
Ausschreibung des Preises

Webcode: 20210330_001