Anzeige


07.01.2021

Rheinland-Pfalz: Mehr als 71 Millionen Euro für die Wasserwirtschaft

Mit dem Förderprogramm der Wasserwirtschaft hat das Umweltministerium Rheinland-Pfalz im Jahr 2020 mehr als 350 wasserwirtschaftliche Maßnahmen von Kommunen unterstützt. Damit wurden Investitionen von mehr als 135 Millionen Euro ausgelöst. Das erklärte Landesumweltministerin Ulrike Höfken Ende Dezember 2020. Mit rund 26 Millionen Euro hat Rheinland-Pfalz die Kommunen vor allem bei Maßnahmen für eine zukunftssichere Wasserversorgung unterstützt - gefolgt von 22 Millionen Euro zur nachhaltigen Abwasserbeseitigung. Mehr als 18 Millionen Euro hat das Umweltministerium in die Renaturierung von Flüssen und Bächen investiert, etwa 3,14 Millionen gingen in den Hochwasserschutz. Im Jahr 2020 hat das Umweltministerium zum Beispiel rund 50 Förderbescheide in Höhe von insgesamt 1,4 Millionen Euro für die Erstellung von Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepten ausgestellt. Insgesamt sind nun für 1045 Städte und Gemeinden Konzepte erstellt, in Bearbeitung oder bereits in der Umsetzung.

Webcode: 20210107_002