Anzeige


03.09.2020

EU-Kommission will Europas Versorgung mit kritischen Rohstoffen sichern

Die Europäische Kommission hat einen Aktionsplan zu kritischen Rohstoffen, die Liste kritischer Rohstoffe 2020 sowie eine Zukunftsstudie über kritische Rohstoffe für strategische Technologien und Sektoren für die Zeiträume bis 2030 und bis 2050 vorgelegt. Phosphor und das Sedimentgestein Phosphorit stehen weiterhin auf der Liste. Die Kommission schlägt Maßnahmen vor, um die Abhängigkeit Europas von Drittändern zu verringern und Versorgungsquellen zu diversifizieren. Zudem will sie die Ressourceneffizienz steigern und die Kreislaufwirtschaft stärken. Weltweit soll die verantwortungsvolle Rohstoffbeschaffung gefördert werden.

Weiterführende Links
Liste kritischer Rohstoffe 2020
Zukunftsstudie über kritische Rohstoffe

Webcode: 20200903_003