Anzeige


04.03.2020

Schnelle elektronische Detektion von Nitrat im Boden

Das Fraunhofer IISB in Erlangen arbeitet aktuell intensiv an Sensoren für eine schnelle elektronische Detektion von Nitratkonzentrationen im Boden. Ziel des Projektes FutureIOT ist die Herstellung und der Einsatz kostengünstiger Ionensensoren. Mit den siebgedruckten Bauelementen lässt sich beispielsweise die Nitratkonzentration in Bodenproben vor Ort und ohne umfangreiche Laborausstattung messen. Die Messdaten dieser potentiometrischen Detektoren werden dann von Mikrocontroller-Einheiten direkt weiterverarbeitet und ausgewertet. Für Landwirte soll es dadurch einfacher werden, ihrer Dokumentations-pflicht bezüglich der vorgeschriebenen Analysen nachzukommen und den Einsatz von Düngemitteln zu steuern. FutureIOT wird von der Bayerischen Forschungsstiftung (BFS) gefördert.

Webcode: 20200304_003