• GFA
  • GFA Startseite

07.12.2016

Gartenboden ist Boden des Jahres 2017

Im Rahmen des Weltbodentags Anfang Dezember der Gartenboden (Hortisol) zum „Boden des Jahres 2017” ernannt. Hortisol ist ein Kulturboden. Entstanden ist er durch jahrhundertelange...

07.12.2016

Frühwarnsysteme für Seen nur bedingt geeignet

Seen reagieren oft abrupt auf Umweltveränderungen wie steigende Temperaturen oder erhöhte Nährstoffkonzentrationen, Ökosysteme können sich plötzlich und grundlegend verändern. Theoretisch...

06.12.2016

Verantwortung für die Umwelt. Wawi-Kurs P/5: Behandlung von Industrie- und Gewerbeabwasser

In der Reihe Wasserwirtschaftskurse bietet die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) vom 1. bis 3. März 2017 in Kassel den Kurs P/5 Behandlung von Industrie-...

06.12.2016

IKSO: 20 Jahre Kooperation im Einzugsgebiet Oder

Das Bundesumweltministerium hat Ende November die mittlerweile 20jährige Kooperation zwischen Deutschland, Polen und Tschechien im Einzugsgebiet der Oder gewürdigt. Für den guten Zustand der...

06.12.2016

NEW AG erhält TSM Abwasser

Auch nach der vollständigen Umstrukturierung setzt das Mönchengladbacher Ver- und Entsorgungsunternehmen NEW AG auf die Qualitätskontrolle der DWA. Im Juni 2016 hat sich das Unternehmen der...

05.12.2016

Förderprogramm zum Technologietransfer im technologischen Ressourcenschutz ausgeschrieben

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat ein Programm zur Förderung innovativer Projekte zum Technologietransfer im technologischen Ressourcenschutz ausgeschrieben. Ziel ist es,...

05.12.2016

Umweltministerkonferenz beschließt gemeinsames Vorgehen gegen PFC

Die Landesumweltminister wollen künftig gemeinsam mit dem Bund daran arbeiten, die Belastung von Böden und Wasser durch per- und polyfluorierte Verbindungen (PFC) zu erforschen und zu minimieren....

02.12.2016

Umweltverbände fordern schärfere Düngeverordnung

Die deutschen Umweltverbände fordern die Bundesregierung auf, mit einer deutlich schärferen Düngeverordnung die Nährstoffbelastungen der Gewässer zu reduzieren. Die hohen Nährstoffbelastungen...

01.12.2016

Wasserliteratur für den Weihnachtsbaum

In den Weihnachtsferien hat das Fachbuch auch beim Wasserwirtschaftler Pause. Um aber nicht ganz auf das geliebte Thema Wasser verzichten zu müssen, auch in diesem Jahr wieder eine Zusammenstellung...

01.12.2016

Bayern weitet Umweltmonitoring auf 1,4-Dioxan aus

Das laufende Umweltmonitoring durch das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) wird ausgebaut. Als weiteren Baustein hat das LfU ein neues Analyseverfahren für die Industriechemikalie 1,4-Dioxan...

07.12.2016

Gartenboden ist Boden des Jahres 2017

Im Rahmen des Weltbodentags Anfang Dezember der Gartenboden (Hortisol) zum „Boden des Jahres 2017” ernannt. Hortisol ist ein Kulturboden. Entstanden ist er durch jahrhundertelange...

06.12.2016

NEW AG erhält TSM Abwasser

Auch nach der vollständigen Umstrukturierung setzt das Mönchengladbacher Ver- und Entsorgungsunternehmen NEW AG auf die Qualitätskontrolle der DWA. Im Juni 2016 hat sich das Unternehmen der...

05.12.2016

Förderprogramm zum Technologietransfer im technologischen Ressourcenschutz ausgeschrieben

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat ein Programm zur Förderung innovativer Projekte zum Technologietransfer im technologischen Ressourcenschutz ausgeschrieben. Ziel ist es,...

05.12.2016

Umweltministerkonferenz beschließt gemeinsames Vorgehen gegen PFC

Die Landesumweltminister wollen künftig gemeinsam mit dem Bund daran arbeiten, die Belastung von Böden und Wasser durch per- und polyfluorierte Verbindungen (PFC) zu erforschen und zu minimieren....

02.12.2016

Umweltverbände fordern schärfere Düngeverordnung

Die deutschen Umweltverbände fordern die Bundesregierung auf, mit einer deutlich schärferen Düngeverordnung die Nährstoffbelastungen der Gewässer zu reduzieren. Die hohen Nährstoffbelastungen...

01.12.2016

Rüdiger Heidebrecht 60 Jahre

Dipl.-Ing. Rüdiger Heidebrecht, M. Eng, Leiter der Abteilung „Bildung und Internationale Zusammenarbeit” in der DWA-Bundesgeschäftsstelle, feiert am 15. Dezember 2016 seinen 60....

01.12.2016

Bayern und BW fordern vom Bund mehr Engagement gegen PFC

Bayern und Baden-Württemberg fordern vom Bund mehr Engagement bezüglich der PFC-Problematik. Einen entsprechenden Antrag haben die Länder auf der Umweltministerkonferenz Ende November eingebracht....

30.11.2016

Niedersachsen novelliert Wassergesetz

Niedersachsen will die Systemdienstleistungen der Natur besser schützen und für nachfolgende Generationen bewahren. Aus diesem Grund will das Land das Naturschutzrecht und das Wassergesetz...

29.11.2016

Tübingen gründet Sonderforschungsbereich CAMPOS

Die Universität Tübingen startet Anfang 2017 den Sonderforschungsbereich „CAMPOS” (Catchments as Reactors: Metabolism of Pollutants on the Landscape Scale - Stoffumsatz in...

29.11.2016

Herbst 2016: warm, relativ trocken und sonnenscheinreich

Der Herbst 2016 war in Deutschland warm, deutlich zu trocken und ein bisschen sonniger als üblich. Wobei sich die Wärme und Trockenheit vor allem auf den Herbstbeginn im September konzentrierte....

07.12.2016

Gartenboden ist Boden des Jahres 2017

Im Rahmen des Weltbodentags Anfang Dezember der Gartenboden (Hortisol) zum „Boden des Jahres 2017” ernannt. Hortisol ist ein Kulturboden. Entstanden ist er durch jahrhundertelange...

07.12.2016

Frühwarnsysteme für Seen nur bedingt geeignet

Seen reagieren oft abrupt auf Umweltveränderungen wie steigende Temperaturen oder erhöhte Nährstoffkonzentrationen, Ökosysteme können sich plötzlich und grundlegend verändern. Theoretisch...

06.12.2016

IKSO: 20 Jahre Kooperation im Einzugsgebiet Oder

Das Bundesumweltministerium hat Ende November die mittlerweile 20jährige Kooperation zwischen Deutschland, Polen und Tschechien im Einzugsgebiet der Oder gewürdigt. Für den guten Zustand der...

05.12.2016

Umweltministerkonferenz beschließt gemeinsames Vorgehen gegen PFC

Die Landesumweltminister wollen künftig gemeinsam mit dem Bund daran arbeiten, die Belastung von Böden und Wasser durch per- und polyfluorierte Verbindungen (PFC) zu erforschen und zu minimieren....

02.12.2016

Umweltverbände fordern schärfere Düngeverordnung

Die deutschen Umweltverbände fordern die Bundesregierung auf, mit einer deutlich schärferen Düngeverordnung die Nährstoffbelastungen der Gewässer zu reduzieren. Die hohen Nährstoffbelastungen...

01.12.2016

Wasserliteratur für den Weihnachtsbaum

In den Weihnachtsferien hat das Fachbuch auch beim Wasserwirtschaftler Pause. Um aber nicht ganz auf das geliebte Thema Wasser verzichten zu müssen, auch in diesem Jahr wieder eine Zusammenstellung...

01.12.2016

Bayern weitet Umweltmonitoring auf 1,4-Dioxan aus

Das laufende Umweltmonitoring durch das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) wird ausgebaut. Als weiteren Baustein hat das LfU ein neues Analyseverfahren für die Industriechemikalie 1,4-Dioxan...

01.12.2016

Rüdiger Heidebrecht 60 Jahre

Dipl.-Ing. Rüdiger Heidebrecht, M. Eng, Leiter der Abteilung „Bildung und Internationale Zusammenarbeit” in der DWA-Bundesgeschäftsstelle, feiert am 15. Dezember 2016 seinen 60....

01.12.2016

Bayern und BW fordern vom Bund mehr Engagement gegen PFC

Bayern und Baden-Württemberg fordern vom Bund mehr Engagement bezüglich der PFC-Problematik. Einen entsprechenden Antrag haben die Länder auf der Umweltministerkonferenz Ende November eingebracht....

30.11.2016

Niedersachsen novelliert Wassergesetz

Niedersachsen will die Systemdienstleistungen der Natur besser schützen und für nachfolgende Generationen bewahren. Aus diesem Grund will das Land das Naturschutzrecht und das Wassergesetz...

06.12.2016

Verantwortung für die Umwelt. Wawi-Kurs P/5: Behandlung von Industrie- und Gewerbeabwasser

In der Reihe Wasserwirtschaftskurse bietet die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) vom 1. bis 3. März 2017 in Kassel den Kurs P/5 Behandlung von Industrie-...

01.12.2016

Call for Papers. Plattform der industriellen Wasserwirtschaft. Industrietage Wassertechnik: zwischen Wissenschaft und Praxis

Steigende Anforderungen an Qualität, Wirtschaftlichkeit, Energie- und Ressourceneffizienz in der Wassertechnik bedingen die Entwicklung neuer Technologien und innovativer ganzheitlicher,...

09.11.2016

Überwachung, Planung, Satzungsrecht. DWA-Grundstücksentwässerungstage: Lösungen für den Hausgebrauch

Die Häufung von Starkregen bereitet nicht nur Entwässerungsbetrieben Probleme. Auch Hauseigentümer sind betroffen, wenn Wassermassen Straßen überfluten und in Keller eindringen. Dabei gibt es...

01.11.2016

Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 119 "Risikomanagement in der kommunalen Überflutungsvorsorge für Entwässerungssysteme bei Starkregen"

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 119 „Risikomanagement in der kommunalen Überflutungsvorsorge für Entwässerungssysteme bei Starkregen” veröffentlicht. In den zurückliegenden Jahren...

01.11.2016

Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 377 "Biogas – Speichersysteme – Sicherstellung der Gebrauchstauglichkeit und Tragfähigkeit von Membranabdeckungen"

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 377 „Biogas - Speichersysteme - Sicherstellung der Gebrauchstauglichkeit und Tragfähigkeit von Membranabdeckungen” veröffentlicht. Biogasanlagen...

01.11.2016

Neuerscheinung Merkblatt DWA-M 512-2 "Dichtungssysteme im Wasserbau – Teil 2: Flächenhafte Dichtungen an Massivbauwerken"

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 512-2 „Dichtungssysteme im Wasserbau - Teil 2: Flächenhafte Dichtungen an Massivbauwerken” veröffentlicht. Dichtungen haben im Bereich des Wasserbaus...

01.11.2016

Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 553 "Hochwasserangepasstes Planen und Bauen"

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 553 „Hochwasserangepasstes Planen und Bauen” veröffentlicht. Vor dem Hintergrund der Umsetzung der Europäischen Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie in...

01.11.2016

Neuerscheinung: Arbeitsblatt DWA-A 920-1 "Bodenfunktionsansprache – Teil 1: Ableitung von Kennwerten des Bodenwasserhaushalts"

Die DWA hat das Arbeitsblatt DWA-A 920-1 „Bodenfunktionsansprache - Teil 1: Ableitung von Kennwerten des Bodenwasserhaushalts” veröffentlicht. Der Schutz der Bodenfunktionen sowie die...

20.10.2016

Regelwerk - Vorhaben. Abwasser aus der Stärke-Industrie, Gewinnung nativer Stärke, Herstellung von Stärkeprodukten durch Hydrolyse und Modifikation. Merkblatt DWA-M 776 (Überarbeitung ATV-DVWK M 776)

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) wird das Merkblatt Abwasser aus der Stärke-Industrie, Gewinnung nativer Stärke, Herstellung von Stärkeprodukten...

11.10.2016

Deutsche Wasserwirtschaft in Indien. DWA: Angebot auf indische Bedürfnisse zugeschnitten

Die Qualifizierung von Fachkräften stand im Mittelpunkt des Rahmenprogramms der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) auf der IFAT India, die vom 28. bis 30....

Aktuelle Leseprobe
KW 02/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 11/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 10/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 09/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 08/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 07/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 06/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 05/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 04/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 03/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Newsletter

Newsletter

Mit dem GFA-Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage Montags die Veröffentlichungen der letzten 2 Wochen direkt in Ihren E-Mail-Briefkasten.

Apps

Apps

Kostenlos Apps downloaden und auch auf mobilen Endgeräten stets und überall die Informationen zur Verfügung haben, die man für den beruflichen Alltag benötigt.