• GFA
  • GFA Startseite
Anzeige

26.04.2017

Klimawandel hat erheblichen Einfluss auf den Wasserkreislauf

Als eine Folge des Klimawandels werden sich neben dem Anstieg der globalen Mitteltemperatur und den damit verbundenen regionalen, unterschiedlichen Temperaturänderungen auch die Komponenten des...

26.04.2017

Thünen-Institut legt Bericht über betriebliche Stoffstrombilanzen vor

Nach § 11a des geänderten Düngegesetzes müssen viehstarke Betriebe ab dem Jahr 2018 eine Stoffstrombilanz erstellen. Wie diese neue Bilanz berechnet und bewertet werden soll, ist noch offen. Im...

26.04.2017

TSM Abwasser für Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH

Die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH (MWA) hat eine Überprüfung und Bestätigung des technischen Sicherheitsmanagements in den Bereichen Wasser und Abwasser erfolgreich gemeistert. Nach...

26.04.2017

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: neue AwSV veröffentlicht

Die neue „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)” vom 18. April 2017 wurde veröffentlicht: Bundesgesetzblatt I, Nr. 22, 21. April 2017, Seite 905 -...

25.04.2017

Standards einheitlich darstellen – Mobilität verbessern. DWA initiiert EWA-Arbeitsgruppe für vergleichbare Qualifikationen

Eine neue Arbeitsgruppe „European Qualification Framework” der European Water Association (EWA) will sich um eine europaweit einheitliche Darstellung der bisherigen Ausbildungsstandards...

25.04.2017

Rolf Bielecki gestorben

Am 12. April 2017 ist Dipl.-Ing. Rolf Bielecki, Ph. D., Leitender Baudirektor a. D. der Baubehörde Hamburg, im Alter von 85 Jahren gestorben. Bielecki war eine der maßgeblichen Persönlichkeiten...

25.04.2017

Wasserverband technisch und organisatorisch gut aufgestellt. DWA überreicht Qualitätssiegel für einwandfreies Management

Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) ist Ende März von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) erstmals mit dem Qualitätssiegel Technisches...

25.04.2017

Gewässerschutz und Überflutungen. DWA-Regenwassertage zum Umgang mit Niederschlägen

Am 27. und 28. Juni 2017 finden in Bad Kissingen die 16. Regenwassertage der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) statt. Sie befassen sich mit der Ableitung,...

24.04.2017

Neue Geringfügigkeitsschwellenwerte für das Grundwasser

Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) hat eine gegenüber dem Stand 2004 aktualisierte Fassung des Berichts „Ableitung von Geringfügigkeitsschwellenwerten für das...

24.04.2017

NRW will Restpotenziale der Wasserkraft ökologisch verträglich nutzen

Selbst im dicht besiedelten Industrieland Nordrhein-Westfalen existieren noch Potenziale für die energetische Wasserkraftnutzung. Dies belegt eine aktuelle Studie des Landesamts für Natur, Umwelt...

26.04.2017

Klimawandel hat erheblichen Einfluss auf den Wasserkreislauf

Als eine Folge des Klimawandels werden sich neben dem Anstieg der globalen Mitteltemperatur und den damit verbundenen regionalen, unterschiedlichen Temperaturänderungen auch die Komponenten des...

26.04.2017

Thünen-Institut legt Bericht über betriebliche Stoffstrombilanzen vor

Nach § 11a des geänderten Düngegesetzes müssen viehstarke Betriebe ab dem Jahr 2018 eine Stoffstrombilanz erstellen. Wie diese neue Bilanz berechnet und bewertet werden soll, ist noch offen. Im...

26.04.2017

TSM Abwasser für Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH

Die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH (MWA) hat eine Überprüfung und Bestätigung des technischen Sicherheitsmanagements in den Bereichen Wasser und Abwasser erfolgreich gemeistert. Nach...

26.04.2017

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: neue AwSV veröffentlicht

Die neue „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)” vom 18. April 2017 wurde veröffentlicht: Bundesgesetzblatt I, Nr. 22, 21. April 2017, Seite 905 -...

25.04.2017

Rolf Bielecki gestorben

Am 12. April 2017 ist Dipl.-Ing. Rolf Bielecki, Ph. D., Leitender Baudirektor a. D. der Baubehörde Hamburg, im Alter von 85 Jahren gestorben. Bielecki war eine der maßgeblichen Persönlichkeiten...

24.04.2017

Neue Geringfügigkeitsschwellenwerte für das Grundwasser

Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) hat eine gegenüber dem Stand 2004 aktualisierte Fassung des Berichts „Ableitung von Geringfügigkeitsschwellenwerten für das...

24.04.2017

Achim Steiner zum Chef des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) gewählt

Der deutsch-brasilianische Umwelt- und Entwicklungspolitiker Achim Steiner (55) ist neuer Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP). Achim Steiner war von UN-Generalsekretär...

24.04.2017

Ulrike Zettl Professorin in Biberach

Dr.-Ing. Ulrike Zettl (Jahrgang 1968) wurde zum Sommersemester 2017 für den Lehrbereich Siedlungswasserwirtschaft an der Hochschule Biberach berufen. Damit tritt die Chemieingenieurin die Nachfolge...

13.04.2017

Nicole Stenzel zur Vorsitzenden der Jungen DWA gewählt

Dipl.-Ing. Nicole Stenzel (29) wurde von der ersten Mitgliederversammlung der Jungen DWA am 29. März 2017 in Berlin zur Vorsitzenden gewählt. Diese Wahl bedarf noch der Bestätigung durch die...

13.04.2017

Rolf Anselm 75 Jahre

Am 27. April 2017 vollendet Prof. Dr.-Ing. Rolf Anselm, stellvertretender Vorsitzender des DWA-Landesverbands Nord und bis 2007 Mitglied des DWA-Vorstands, sein 75. Lebensjahr. Nach dem...

26.04.2017

Klimawandel hat erheblichen Einfluss auf den Wasserkreislauf

Als eine Folge des Klimawandels werden sich neben dem Anstieg der globalen Mitteltemperatur und den damit verbundenen regionalen, unterschiedlichen Temperaturänderungen auch die Komponenten des...

26.04.2017

Thünen-Institut legt Bericht über betriebliche Stoffstrombilanzen vor

Nach § 11a des geänderten Düngegesetzes müssen viehstarke Betriebe ab dem Jahr 2018 eine Stoffstrombilanz erstellen. Wie diese neue Bilanz berechnet und bewertet werden soll, ist noch offen. Im...

26.04.2017

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: neue AwSV veröffentlicht

Die neue „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)” vom 18. April 2017 wurde veröffentlicht: Bundesgesetzblatt I, Nr. 22, 21. April 2017, Seite 905 -...

25.04.2017

Rolf Bielecki gestorben

Am 12. April 2017 ist Dipl.-Ing. Rolf Bielecki, Ph. D., Leitender Baudirektor a. D. der Baubehörde Hamburg, im Alter von 85 Jahren gestorben. Bielecki war eine der maßgeblichen Persönlichkeiten...

24.04.2017

Neue Geringfügigkeitsschwellenwerte für das Grundwasser

Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) hat eine gegenüber dem Stand 2004 aktualisierte Fassung des Berichts „Ableitung von Geringfügigkeitsschwellenwerten für das...

24.04.2017

NRW will Restpotenziale der Wasserkraft ökologisch verträglich nutzen

Selbst im dicht besiedelten Industrieland Nordrhein-Westfalen existieren noch Potenziale für die energetische Wasserkraftnutzung. Dies belegt eine aktuelle Studie des Landesamts für Natur, Umwelt...

24.04.2017

Achim Steiner zum Chef des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) gewählt

Der deutsch-brasilianische Umwelt- und Entwicklungspolitiker Achim Steiner (55) ist neuer Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP). Achim Steiner war von UN-Generalsekretär...

24.04.2017

Ulrike Zettl Professorin in Biberach

Dr.-Ing. Ulrike Zettl (Jahrgang 1968) wurde zum Sommersemester 2017 für den Lehrbereich Siedlungswasserwirtschaft an der Hochschule Biberach berufen. Damit tritt die Chemieingenieurin die Nachfolge...

24.04.2017

Isar soll für Fische durchgängig werden

Die Isar soll vom Sylvensteinspeicher bis zur Mündung bei Deggendorf, über 200 km Länge, für Fische wieder durchwanderbar werden. Das sagte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am 24....

13.04.2017

Nicole Stenzel zur Vorsitzenden der Jungen DWA gewählt

Dipl.-Ing. Nicole Stenzel (29) wurde von der ersten Mitgliederversammlung der Jungen DWA am 29. März 2017 in Berlin zur Vorsitzenden gewählt. Diese Wahl bedarf noch der Bestätigung durch die...

25.04.2017

Standards einheitlich darstellen – Mobilität verbessern. DWA initiiert EWA-Arbeitsgruppe für vergleichbare Qualifikationen

Eine neue Arbeitsgruppe „European Qualification Framework” der European Water Association (EWA) will sich um eine europaweit einheitliche Darstellung der bisherigen Ausbildungsstandards...

25.04.2017

Wasserverband technisch und organisatorisch gut aufgestellt. DWA überreicht Qualitätssiegel für einwandfreies Management

Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) ist Ende März von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) erstmals mit dem Qualitätssiegel Technisches...

25.04.2017

Gewässerschutz und Überflutungen. DWA-Regenwassertage zum Umgang mit Niederschlägen

Am 27. und 28. Juni 2017 finden in Bad Kissingen die 16. Regenwassertage der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) statt. Sie befassen sich mit der Ableitung,...

20.04.2017

Fotos repräsentieren DWA-Regelwerk. Wettbewerb beendet – Gewinner stehen fest

Die Gewinner des DWA-Fotowettbewerbs stehen fest. Die meisten Stimmen erhielt ein Bild von Peter Petersen (Braunschweig), das einen Mischwasserkanal zeigt - während des Baus Ende des 19....

13.04.2017

Nicole Stenzel zur Vorsitzenden der Jungen DWA gewählt

Dipl.-Ing. Nicole Stenzel (29) wurde von der ersten Mitgliederversammlung der Jungen DWA am 29. März 2017 in Berlin zur Vorsitzenden gewählt. Diese Wahl bedarf noch der Bestätigung durch die...

12.04.2017

Albert Göttle 70 Jahre

Am 26. April 2017 feiert der frühere DWA-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Landesamts für Umwelt, Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle, seinen 70. Geburtstag. Im Allgäu geboren, studierte...

06.04.2017

Karl-Imhoff-Preis 2018 ausgeschrieben

Die DWA hat den Karl-Imhoff-Preis 2018, ihren Umweltpreis, ausgeschrieben. Der Karl-Imhoff-Preis dient der Förderung wissenschaftlicher Arbeiten auf den Arbeitsgebieten der Vereinigung und wird für...

04.04.2017

Aufruf zur Mitarbeit - Neugründung der Arbeitsgruppe KEK-10.5 "Lastmanagement und Interaktionen mit Energienetzen"

Der DWA-Fachausschuss KEK-10 „Energie in der Wasser- und Abfallwirtschaft” richtet die neue Arbeitsgruppe KEK-10.5 „Lastmanagement und Interaktionen mit Energienetzen” ein und...

31.03.2017

DWA stellt Ausbildungsberufe der Abwasserbranche im Film vor

Die Berufschancen in der Wasserwirtschaft sind gut, denn Fachkräfte werden gebraucht. Um junge Leute auf Ausbildungsmöglichkeiten in der Abwasserbranche aufmerksam zu machen, hat die DWA den Film...

31.03.2017

Aufruf zur Mitarbeit im DWA-Fachausschuss KA-13 "Automatisierung von Kläranlagen"

Die DWA sucht Mitarbeiter für ihren Fachausschuss KA-13 „Automatisierung von Kläranlagen”. Der DWA-Fachausschuss KA-13 ist im Wesentlichen mit der Erarbeitung des DWA-Regelwerks für...

Aktuelle Leseprobe
KW 05/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 02/2017
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 01/2017
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 12/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 11/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 10/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 09/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 08/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 07/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Aktuelle Leseprobe
KW 06/2016
Hier erhalten Sie eine verkürzte Ausgabe der aktuellen Verbandszeitschrift.

Jetzt lesen

Newsletter

Newsletter

Mit dem GFA-Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage Montags die Veröffentlichungen der letzten 2 Wochen direkt in Ihren E-Mail-Briefkasten.

Apps

Apps

Kostenlos Apps downloaden und auch auf mobilen Endgeräten stets und überall die Informationen zur Verfügung haben, die man für den beruflichen Alltag benötigt.