Anzeige


07.05.2019

Auen: Überflutung erwünscht. DWA-Publikation liefert Fallbeispiele und Handlungsempfehlungen

Bach- und Flussauen sind ein wichtiges Regulativ im Wasser- und Stoffhaushalt der Gewässer. Sie spielen als Lebensraum zahlreicher Pflanzen und Tiere eine bedeutende Rolle. Ein Großteil ehemals intakter Auen sind jedoch verschwunden, da der Mensch sie bebaut hat oder anderweitig nutzt. Damit gingen wichtige Funktionen im Natur- und Wasserhaushalt verloren. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat sich nun in einer neuen Publikation dieser Thematik gewidmet. Der Themenband „Bach- und Flussauen” gibt Anregungen, wie die Funktionsfähigkeit von Auen erhalten oder wiederhergestellt werden kann. Er fasst den aktuellen Kenntnisstand zusammen, gibt Handlungsempfehlungen und untermauert diese mit Fallbeispielen aus unterschiedlichen Standort- und Randbedingungen.

Der Themenband T2/2019 umfasst 113 Seiten und kann über info@dwa.de oder den DWA-Shop (www.dwa.de/shop) bestellt werden. Er kostet 107 Euro (fördernde DWA-Mitglieder zahlen 85,60 Euro) und ist als Papierversion oder als E-Book im PDF-Format (ISBN Print: 978-3-88721-809-6 und ISBN E-Book: 978-3-88721-810-2) erhältlich.

info@dwa.de

Weiterführende Links
www.dwa.de/shop

Webcode: 20190507_004