Anzeige


06.05.2019 - Sponsored News

Kostenoptimierter Pumpenbetrieb in Wasserversorgungssystemen dank intelligenter Datenverknüpfung

Pumpen sind innerhalb der Wasserversorgung die mit Abstand größten Stromverbraucher. Sie auch zukünftig wirtschaftlich zu betreiben, stellt die Versorger vor große Herausforderungen. Der Ausbau erneuerbarer Energien führt zu einem immer höheren Anteil an volatiler Stromeinspeisung aus Wind- und Solarenergie und damit zu immer flexibleren Strompreisen. Hier jederzeit die bestmöglichen Konditionen zu nutzen und zugleich eine hohe Sicherheit in der Wasserversorgung zu gewährleisten, erfordert eine hochintelligente Steuerung der Pumpen und Ventile.

Mit der cloud-basierten Applikation SIWA Optim von Siemens können die Pumpen-, Ventile- und Behälterfahrpläne unter Berücksichtigung der Tarifstrukturen des Energieversorgers optimiert werden. Dadurch kann man Energieverbrauch und Kosten sogar um bis zu 15 Prozent senken und gleichzeitig die Versorgungssicherheit gewährleisten.

Bei Wartungsarbeiten kann man erkennen, mit welchen Tanks, Pumpen und welcher Auslastung die Versorgungssicherheit gewährleistet wird. Die Applikation bietet dabei eine effiziente Entscheidungsunterstützung in Bezug auf Zeitpunkt, Art und Umfang der Wartung. Da sich die Optimierung alle 15 Minuten aktualisiert, werden Informationen über aktuelle Füllstände kontinuierlich in SIWA Optim übermittelt. So kann der Anlagenbetreiber diese bei Abweichungen des Wasserverbrauchs schnell anpassen. Über die App kann in kurzer Zeit nach Betriebsalternativen gesucht werden, um die Versorgungssicherheit aufrechtzuerhalten. Beispielsweise lassen sich Versorgungszonen einfach miteinander verbinden. SIWA Optim ermöglicht, unterschiedliche Szenarien auf Basis von tatsächlichen Betriebsdaten zu simulieren. Daher ist die App auch prädestiniert für die Case-Study-Erstellung und eignet sich als Engineering-Tool für Planer und Pumpenhersteller.

SIWA Optim läutet die Zeitenwende zu einer ebenso energieeffizienten wie zuverlässigen Wasserversorgung ein.

Youtube Video: www.youtube.com/watch?v=WHHht6d7Pzk
Webseite: www.siemens.de/wasser-digitalisierung

Webcode: 20190429_002