Anzeige


25.01.2019

Förderung für internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen

Auf die Förderung internationaler Partnerschaften im Klima-, Umwelt- und Energiebereich zielt die Förderrichtlinie „CLIENT II - Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen”, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung veröffentlicht hat. Im Fokus von CLIENT II steht die Förderung nachfrageorientierter FuE-Kooperationen mit ausgewählten Schwellen- und Entwicklungsländern. Das Ziel ist, für konkrete Herausforderungen im Partnerland innovative und nachhaltige Lösungsansätze in den Themenbereichen Rohstoffeffizienz und Kreislaufwirtschaft, Wassermanagement, Klimaschutz/Energieeffizienz, Anpassung an den Klimawandel, Landmanagement, Nachhaltige Energiesysteme und Naturrisiken gemeinsam zu entwickeln und zu implementieren. Gleichzeitig sollen damit neue Marktpotenziale für exportorientierte innovative deutsche Unternehmen - insbesondere kleine und mittlere Unternehmen - erschlossen werden. Zunächst können bis zum 31. Mai 2019 aussagekräftige Projektskizzen eingereicht werden.

Weiterführende Links
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2211.html

Webcode: 20190125_012