Anzeige


21.11.2018

Teilnehmer für Praxistest zur Entsorgung problematischer Abwässer gesucht

Um ein Produkt, das in Labortests gute Adsorptionseigenschaften gezeigt hat, für die Wasserwirtschaft praxistauglich zu machen, sucht die TNR Terra Natural Resources GmbH in Weiden/Oberpfalz ein Entsorgungsunternehmen mit industriellen und medizinischen Abwässern und mit über 100 000 Einwohnergleichwerten, das einen Praxistest durchführt. Eine Förderung durch die KfW ist vom Umweltbundesamt in Aussicht gestellt worden. Eine Kostenbeteiligung der TNR ist vorgesehen. Die TNR Terra Natural Resources GmbH in Weiden/Oberpfalz hat unter Einbindung der TU Bergakademie Freiberg für Alginit in Laborversuchen eine hohe Reinigungs- und Adsorbenswirkung nachgewiesen. Alginit ist ein natürlicher, recyclebarer Ölschiefer aus der Plattenseeregion in Ungarn, dem eine deutlich höhere Wirkung in der Wasserreinigung zu erheblich günstigeren Kosten als zum Beispiel Aktivkohle zugeschrieben wird. Unter anderem filtert Alginit im Labortest Hormone, Schwermetalle und endokrin wirkende Substanzen zu über 99 Prozent aus Abwässern oder kann minutenschnell auch konzentrierte Oilspills vollständig von Wasseremulsionen trennen. Wegen seiner gleichzeitig hydrophilen wie hydrophoben Eigenschaften wird auch die Adsorption von Mikroplastik vermutet. Der Praxistest soll über einen Zeitraum von ca. drei Monaten in einem kleinen Flachbett-Testbecken mit Mindestmaßen (LBH) von 3 3 3 Metern mit 80 Prozent Befüllung bei maximaler Strömungsgeschwindigkeit von 0,0042 m/s. durchgeführt werden. Testziele sind zum einen die Bestätigung der Laborergebnisse und zum anderen die Beantwortung praktischer Fragen wie die der Befüllungs- und Entnahmetechnik, der Entsorgung, des Recyclings, des Alginitverbrauchs, der optimalen Granulierung und nicht zuletzt der Nachweis, dass Alginit auch Mikroplastik adsorbiert.

TNR GmbH, Tel. 09 61 / 39 03 50, Fax 09 61 / 3 74 45

info@tn-resources.com

Weiterführende Links
www.alginit.com
www.tn-resources.com

Webcode: 20181121_004