Anzeige


26.09.2018

Volker Meyer übernimmt Hauptgeschäftsführung der figawa

Dipl.-Ing. Volker Meyer, Geschäftsführer des figawa-Fachbereichs Wasser/Rohrleitungen, wird zum 1. November 2018 als Nachfolger von Dipl.-Wirtsch.-Ing. Gotthard Graß Hauptgeschäftsführer der figawa. Einen entsprechenden Beschluss hat der figawa-Gesamtvorstand gefasst. figawa ist der Kurzname der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e. V. Technisch-wissenschaftliche Vereinigung. Die figawa umfasst rund 350 Mitgliedsunternehmen und -verbände. Meyer ist als ausgebildeter Ingenieur der Versorgungstechnik seit über 25 Jahren in der Branche fest verwurzelt. Er prägte diese durch seine Arbeit unter anderem als Obmann in diversen nationalen und europäischen Normungsgremien im Trinkwasserbereich in den letzten Jahren maßgeblich mit. Als Chairman der European Drinking Water Alliance gestaltet er die Grundlagen für die Harmonisierung von Werkstoffen und Produkten im Kontakt mit Trinkwasser in Europa. Graß wird sich auf eigenen Wunsch in den kommenden Jahren in seiner Funktion als Geschäftsführer der figawa Service GmbH auf das Management des im Aufbau befindlichen In-Situ Applications Consortiums der Geräteindustrie zur EU-weiten biozidrechtlichen Produktzulassung von sogenannten In-Situ-Systemen konzentrieren. Dieses im Juni 2018 von mittlerweile 18 europäischen Unternehmen gegründete Konsortium soll für vor Ort erzeugte Desinfektionsmittel für die Wasserhygiene die notwendigen Zulassungsanforderungen der EU-BiozidVO 528/2012 beantragen und erwerben.

Webcode: 20180926_001