Anzeige


21.09.2018

70 Prozent mehr Abfall bis 2050?

Das weltweite Abfallaufkommen wird bis 2050 um 70 Prozent gegenüber dem Stand 2016 steigern. Das schätzt die World Bank in ihrem neuen Bericht „What a Waste 2.0: A Global Snapshot of Solid Waste Management to 2050”. In absoluten Zahlen: 2050 sollen weltweit 3,4 Milliarden Tonnen Abfall anfallen gegenüber 2,01 Milliarden im Jahr 2016. Als problematisch werden Kunststoffabfälle angesehen; hiervon fielen 2016 242 Millionen Tonnen an. Problematisch ist dabei die Langlebigkeit von „Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren”, so die Weltbank. Ebenso sieht die Weltbank kritisch, dass in Ländern mit niedrigen Einkommen der Einwohner nur vier Prozent der Abfälle recycelt werden, gegenüber einem Drittel in Ländern mit hohen Einkommen.

Weiterführende Links


Download der Studie „

Webcode: 20180921_002