Anzeige


06.09.2018

Jan Philipp Albrecht Umweltminister in Schleswig-Holstein

Seit dem 1. September 2018 ist Jan Philipp Albrecht (35) neuer Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein. Sein Vorgänger, Robert Habeck, der dieses Amt seit 2012 ausgeübt hat, widmet sich nun verstärkt seiner Aufgabe als Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Albrecht, ebenfalls Grüner, gehörte 2009 bis 2018 dem Europaparlament an. Dort war er unter anderem stellvertretender Ausschussvorsitzender für Bürgerrechte, Inneres und Justiz und gilt als Experte für die Digitalisierung. Er gilt als einer der Väter der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Der in Braunschweig geborene Albrecht, der die deutsche und die französische Staatsbürgerschaft besitzt, studierte von 2003 bis 2008 Rechtswissenschaften in Bremen, Brüssel und Berlin. Er arbeitete unter anderem für die Grünen im Europäischen Parlament und am Walter-Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht der Humboldt-Universität Berlin. Er führt einen Doppel-Master der Universitäten Hannover und Oslo in europäischer Rechtsinformatik. Seit 2010 lehrte Albrecht als Gastdozent Europäisches Informationsrecht an der Universität Wien. (Foto: Frank Peter)

Webcode: 20180906_003