Anzeige


05.09.2018

Niedrigster Talsperrenfüllstand seit 15 Jahren

Der trockene Sommer wirkt sich deutlich auf die Talsperren des Ruhrverbandes aus. Anfang September meldete der Ruhrverband den niedrigsten Talsperrenfüllstand seit 15 Jahren. Um die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabflüsse an den Pegeln Villigst und Ruhrmündung einhalten zu können, musste aus den Talsperren an 84 bzw. 73 Tagen Wasser abgegeben werden. Ohne die Talsperren wäre die Ruhr laut dem Ruhrverband in Villigst ab Juli von wenigen Unterbrechungen abgesehen durchgängig trockengefallen, an der Mündung wäre es immerhin noch an etwa 17 Tagen der Fall gewesen. 84 bzw. 73 Tage bedeuten die größte Anzahl zuschusspflichtiger Tage in einem Sommer seit Einführung des Ruhrverbandsgesetzes im Jahr 1990. In Villigst liegt die Anzahl um 58 Prozent und an der Mündung sogar um 135 Prozent über den entsprechenden Mittelwerten für den Sommer der Zeitreihe 1991/2017. Aufgrund der hohen Wasserabgaben aus den Talsperren nahm der Gesamtfüllstand aller Talsperren von 89 Prozent am 1. Juni kontinuierlich über den gesamten Zeitraum ab und lag am 31. August bei knapp 65 Prozent. Der Gesamtfüllstand liegt nun 16 Prozent unter dem langjährigen Mittel und ist damit der niedrigste der letzten 15 Jahre. In den Talsperren befinden sich 115 Millionen Kubikmeter weniger Wasser als zu Sommerbeginn, dies entspricht etwas mehr als dem maximalen Stauinhalt von Henne- und Sorpetalsperre zusammen. Zeitweise wurden 18,5 Kubikmeter pro Sekunde und damit 17 Mal mehr aus den Talsperren abgegeben, als ihnen zufloss. Das Talsperrensystem ist für eine mögliche Fortsetzung der Zuschusspflicht in den Folgemonaten bis zum Beginn der winterlichen Einstauphase aber weiterhin gut gerüstet. Die Monate Juni, Juli und August des Sommers 2018 wiesen im Einzugsgebiet der Ruhr 48 Prozent und damit knapp die Hälfte weniger Niederschlag auf als im Durchschnitt der Jahre 1927/2017. Er war zusammen mit dem Sommer 1947, in dem die gleiche Niederschlagsmenge registriert wurde, der trockenste Sommer seit 1927.

Webcode: 20180905_001