Anzeige


28.07.2022

Geplante EU-Richtlinie zum Bodenschutz: Öffentliche Konsultation gestartet

Die Europäische Kommission bittet um Meinungen zu einem geplanten Gesetzesvorschlag für den Bodenschutz in Europa. Bis zum 24. Oktober 2022 können sich alle interessierten Parteien beteiligen. Die Kommission hatte bei der Vorstellung einer neuen EU-Bodenstrategie im November 2021 angekündigt, einen Legislativvorschlag für den Schutz der Böden in Europa vorzulegen. Er ist für das zweite Quartal 2023 geplant. Mit dem neuen Gesetz sollen Regeln für eine nachhaltige Nutzung und Wiederherstellung von Böden festgelegt werden. Gesunde Böden sind die Grundlage für 95 Prozent der Lebensmittel. Sie beheimaten 25 Prozent der biologischen Vielfalt der Welt und sind der größte terrestrische Kohlendioxidspeicher der Erde. 70 Prozent der Böden in der EU befinden sich jedoch in keinem guten Zustand. Die EU-Bodenstrategie bildet einen Rahmen mit konkreten Maßnahmen für Schutz, Wiederherstellung und nachhaltige Nutzung der Böden und schlägt eine Reihe freiwilliger sowie rechtsverbindlicher Maßnahmen vor.

Weiterführende Links
Website: Konsultation Bodengesundheit

Webcode: 20220728_007