Anzeige


27.10.2021

TSM: Ruhrverband ist technisch und organisatorisch gut aufgestellt

Der Ruhrverband ist von der DWA erneut mit dem Qualitätssiegel Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) in den Sparten Abwasser und Stauanlagen ausgezeichnet worden. Die Bestätigungen nahm Prof. Norbert Jardin, Vorstandsvorsitzender des Ruhrverbands, aus den Händen von Richard Esser, dem Leiter der TSM-Stelle der DWA, entgegen. Norbert Jardin sieht die Rezertifizierung als Bestätigung und Ansporn zugleich: „Die Prüfung des Technischen Sicherheitsmanagements durch externe Fachleute ist für uns ein wichtiges Instrument zur Optimierung unserer innerbetrieblichen Abläufe und der Sicherheit unserer technischen Anlagen.” Das TSM-Siegel bescheinigt dem Verband eine sichere, wirtschaftliche, nachhaltige und umweltfreundliche Arbeitsorganisation in der Abwasserentsorgung und im Talsperrenbetrieb. Dazu musste sich das Unternehmen vom 18. bis zum 20. Mai 2021 einer freiwilligen Überprüfung durch ein unabhängiges DWA-Prüfteam stellen. Geprüft wurden die Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die organisatorischen Strukturen des Unternehmens. Die Fachleute der DWA kontrollierten zudem den technischen Zustand der Anlagen, das Störungsmanagement und die Einhaltung aller relevanten Sicherheitsbestimmungen. Dazu mussten rund 297 Fragen zur Organisation der technischen und betrieblichen Abläufe, zur technischen Ausstattung, zu den Qualifikationen des technischen Personals sowie zu Planung, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen beantwortet werden. Außerdem fanden Begehungen der Anlagen statt. Grundlage für die Überprüfung des Technischen Sicherheitsmanagements sind die Arbeitsblätter DWA-M 1000 „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen” und DWA-M 1002 „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Talsperren und anderen großen Stauanlagen”. Die DWA vergibt TSM-Bestätigungen seit 2003. Aktuell sind über 120 Unternehmen mit dem Logo „TSM-bestätigt” von der DWA ausgezeichnet. Der Ruhrverband stellte sich der Überprüfung bereit zum dritten Mal.

Übergabe der Urkunde zur bestandenen Prüfung des Technischen Sicherheitsmanagements in den Sparten Abwasser und Stauanlagen durch die DWA an die Verantwortlichen des Ruhrverbands (v. l.): Axel Sommerfeld (Gruppenleiter Controlling und Datenmanagement), Th

Weiterführende Links
http://www.dwa.de/tsm

Webcode: 20211027_003