Anzeige


16.09.2021

Niedersachsen: Neues Kataster für künftige Retentionsflächen in Niedersachsen

Niedersachsen hat Mitte September ein neues Retentionskataster zur Verbesserung der Hochwasservorsorge vorgestellt. Enthalten sind die Flächen die Potential für zusätzlichen Wasserrückhalt bieten. Um dem Gefahrenpotential Rechnung zu tragen, wurden bei der Erstellung zunächst die 42 sogenannten Risikogewässer in Niedersachsen betrachtet: Jene Flüsse also, an denen bereits in der Vergangenheit größere Hochwasserschäden zu verzeichnen waren oder die ein erhöhtes Schadenspotential besitzen. Um Interessierten einen möglichst einfachen Zugang zu ermöglichen, stellt der NLWKN die aktuellen Daten des Retentionskatasters online zur Verfügung. Sie können über den niedersächsischen Umweltkartenserver eingesehen und heruntergeladen werden. Die Internetpräsenz www.nlwkn.niedersachsen.de/retention bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich eingehender mit dem Retentionskataster und den Grundlagen dieser Fachplanung zu beschäftigen.

Webcode: 20210916_003