Anzeige


27.04.2021

EU-Projekt für wassersparende Lösungen für die Textilindustrie

Ein intelligentes innovatives System zur Wiederaufbereitung von Abwasser und zur Realisierung geschlossener Kreisläufe in industriellen Prozessen der Textilherstellung, das verspricht das neue EU-Projekt Waste2Fresh. In dem Projekt werden neuartige und innovative katalytische Abbauprozesse mit hochselektiven Trenn- und Extraktionstechniken entwickelt, die auf Nanotechnologie basieren. Die Textilindustrie verbraucht große Mengen an Wasser für verschiedene Schritte im Textilfärbeprozess und produziert Abwasser, das eine Reihe von Chemikalien und Farbstoffen enthält. 20 Prozent der weltweiten industriellen Wasserverschmutzung sollen aus der Textilherstellung stammen.

Weiterführende Links
www.waste2fresh.eu

Webcode: 20210427_002