Anzeige


19.03.2021

Thüringen schaltet Niedrigwasserportal frei

Das Umweltministerium Thüringen hat ein neues Niedrigwasserportal freigeschaltet. Mit Blick auf kommende Trockenphasen in Thüringen enthält das Portal aktuelle Informationen zum Gewässerstand, zum Niederschlag des zurückliegenden Monats, zur aktuellen Bodenfeuchte, zur Verfügbarkeit des Grundwassers und zum Wasserstand der Talsperren. Zudem will das Umweltministerium bis zum Jahresende eine umfassende Niedrigwasserstrategie für Thüringen vorlegen. Hier sollen auch andere Ressorts und Fachbereiche ihren Beitrag leisten. Dazu gehören etwa der ökologische Waldumbau zum Erhöhen des Wasserrückhalts, das Reduzieren des Wasserbedarfs in der Landwirtschaft durch trockenresistente Sorten oder die sogenannte Schwammstadt, ein besserer Wasserrückhalt in der Stadt.

Weiterführende Links
tlubn.thueringen.de/nw

Webcode: 20210319_003