Anzeige


26.06.2020

BMBF-Förderung zur Meisterung von Krisen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung will risikoreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte fördern. Gesucht werden unter anderem „Lösungen, die die Resilienz und Selbst-Aufrechterhaltung lokaler und regionaler Systeme ermöglichen: Durch hier geförderte innovative Lösungen sollen die Robustheit, Flexibilität und Lernfähigkeit von lokalen und regionalen Systemen, wie zum Beispiel Städten und Kommunen mit ihren Bürgern als Endnutzern, gestärkt werden. So müssen die Versorgung von kritischer Infrastruktur, beispielsweise Elektrizität, sauberes Wasser, Gesundheitsgüter und Verkehr aufrechterhalten werden. Gefördert wird die Entwicklung von innovativen Lösungen, die nicht nur im Pandemiegeschehen, sondern auch in anderen einschneidenden Krisensituationen helfen, Störungen zu widerstehen, sich anzupassen und sich schnellstmöglich zu erholen, ohne langfristige wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven zu gefährden.” Projektanträge können bis zum 15. Juli 2020 eingereicht werden.

Weiterführende Links
Förderbekanntmachung des BMBF

Webcode: 20200626_002