KA-2022-02

Institut für technisch-wissenschaftliche Hydrologie GmbH HANNOVER | DRESDEN | FLENSBURG | NÜRNBERG itwh GmbH | Engelbosteler Damm 22 | 30167 Hannover | Tel. +49 511 971 93-0 | itwh@itwh.de | www.itwh.de Nachweis von Bauwerken zur Regenwasserbewirtschaftung KOSIM KOSIM 7 Kontinuierliche Simulation KOSIM ist Teil des itwh-Softwaresystems für Planungsaufgaben in der Siedlungsentwässerung. Kontinuierliche hydrologische Simulation des Niederschlagabfluss-Geschehens mit : Bemessung und Nachweis von Mischwasser- entlastungsbauwerken gemäß A128 und A102-2 : Nachweis von Retentionsbodenfilteranlagen gemäß A178 : Dimensionierung naturnaher dezentraler und zentraler Systeme (Mulden-Rigolen-Systeme, zentrale Versickerungsbecken) gemäß A138 : Nachweis von Regenrückhaltebecken gemäß A117 : Umfangreiche und an die jeweilige Fragestellung angepasste Vorbelegungen für die Nachweisführung : Umfangreiche Ergebnisausgabe (Berichte, Tabellen, z.B. Einfärbefunktionen im KOSIM-Viewer) Neuheiten Version 7.7 : Bemessung und Nachweis gemäß DWA-A102-2 (Emissionsbezogene Bewertungen) : Spezielle Ergebnisberichte „A102-2“ : Berücksichtigung der abfiltrierbaren Stoffe (AFS63) : Flächendefinitionen nach Belastungskategorien (gering, mäßig oder stark verschmutzt) : Ermittlung des Gesamtstoffaustrages für das fiktive Zentralbecken und das reale System Weitere Informationen: https://itwh.de > Software > Bemessung/Nachweis von Entwässerungsanlagen > KOSIM Abbildung: KOSIM-Ersatzsystem mit Kläranlagensimulation Hintergrundkarte: © GeoBasis-DE/BKG (2020) +++ NEU: Nachweise gemäß DWA-A 102-2 +++

RkJQdWJsaXNoZXIy MTY1NTA0