GI-2022-02

1248 KW Gewässer-Info Nr. 84 · Mai 2022 www.dwa.de Inhalt/Impressum Gewässer-Info Magazin zur Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung Inhalt Mai 2022 Eine oberflächenparallele flächige Sicherungsmaßnahme bietet im Vergleich zu reinen Vertikalsperren einen erweiterten Schutz gegen Wühltiere. Diese Sicherungsmaßnahme aus Drahtgitter oder Drahtgeflecht erstreckt sich mit geringer Überdeckung oder unmittelbar an der Oberfläche entlang der Deich- / Dammböschung bis zu einer Vertikalsperre am Böschungsfuß. Diese Maßnahme empfiehlt sich an weiter vom Gewässer entfernten Deichen, die normalerweise nicht angegraben werden. Bei Hochwasser sind diese Deiche / Dämme die einzig verbleibende Rückzugsmöglichkeit für Wühltiere und somit in besonderem Maße gefährdet Die Vernetzung kann aber auch über das Vorland bis zur Vertikalsperre vor der Uferböschung oder bis in die Uferböschung fortgesetzt werden. (Foto: M. Arndt) Impressum Das Gewässer-Info erscheint jeweils im Januar, Mai und September eines jeden Jahres. DWA- Mitglieder, die die KW Korrespondenz Wasser- wirtschaft beziehen, haben über den Online- Mitgliederbereich kostenfreien Zugriff auf das Gewässer-Info. Herausgeber: DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. Postfach 1165, D-53758 Hennef, Tel.: +49 2242 872-210 Fax: +49 2242 872-184 Redaktion: Dipl.-Geogr. Georg J. A. Schrenk, Abteilung Wasser- und Abfallwirtschaft, DWA, Hennef Redaktionsbeirat: Dipl.-Geogr. Annett Eichhorn, DWA-Landesverband Sachsen/Thüringen, Dresden Dipl.-Ing. M.Eng. Georg Lucks Geschäftsführer, Unterhaltungsverband 97 „Mittlere Hase“, Bersenbrück Dipl.-Bauing. Harald Miksch, Geschäftsführer, WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH, Karlsruhe Dipl.-Ing. Werner Rehklau Bayerisches Landesamt für Umwelt, Referat 64 – Gewässerentwicklung und Auen, Augsburg Prof. Dr.-Ing. habil. Heinz Patt, Sachverständigenbüro Professor Patt & Partner, Bonn Dr. Thomas Paulus, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz Abteilung Wasserwirtschaft / Referat 33, Mainz Dipl.-Ing. (FH) Torsten Weidner, Geschäftsführer, Wasser- und Landschaftspflege- verband Untere Spree, Steinhöfel Dipl.-Geogr. Steffen Zober, Gemeinnützige Fortbildungsgesellschaft für Wasserwirtschaft und Landschaftsentwicklung (GFG) mbH, Mainz Satz: Christiane Krieg, DWA Verlag: GFA – Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik e. V. Postfach 1165, D-53773 Hennef Telefon (02242) 872-0 Telefax (02242) 872-131 Internet: http://www.gfa-ka.de Fachbeiträge Lebendige Alster – Neue Gewässerlandschaften für Hamburg 1249 BiWaWehr – DAS Bildungsmodul für Feuerwehren zum Umgang mit wasserbezogenen Naturgefahren 1 252 Die naturnahe Gewässerentwicklung des Eisbachs westlich von Ebertsheim in der Pfalz 1256 Gewässer-Nachbarschaften „Vitale Gewässer – heute umsetzen, morgen profitieren“ 1261 Veröffentlichungen Merkblatt DWA-M 628 „Unterhaltung, Pflege und Entwicklung von Fließgewässern im Wald“ 1262 Entwurf Merkblatt DWA-M 608-2 „Bisam, Biber, Nutria – Teil 2: Technische Gestaltung und Sicherung von Ufern, Deichen und Dämmen“ 1262 Fortbildung Durchgängigkeit von Fließgewässern – Fischaufstiegsanlagen (DWA-M 509) 1264 Trockenfallende Gewässer – ein zunehmendes Symptom des Klimawandels 1265 Wasserrückhalt in der Fläche durch Maßnahmen im Außenbereich 1266 Ingenieurbiologische Bauweisen (Merkblatt DWA-M 620) 1267 Aktuelles Aufruf zur Mitarbeit in der DWA-Arbeitsgruppe WI-5.2 „TSM Gewässer“ 1269 DWA-Gewässerentwicklungspreis 2023 1269

RkJQdWJsaXNoZXIy MTY1NTA0