Anzeige


13.08.2019

Kerstin Andreae wird Hauptgeschäftsführerin des BDEW

Kerstin Andreae (Jahrgang 1968) wurde vom Vorstand des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft zur neuen Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung berufen. Die Diplom-Volkswirtin wird den Vorsitz des Branchenverbands zum 1. November 2019 übernehmen. Der bisherige Vorsitzende des BDEW-Hauptgeschäftsführung, Stefan Kapferer, wird den Verband zum 31. Oktober 2019 verlassen und den Vorsitz der Geschäftsführung der 50Hertz Transmission GmbH übernehmen. Andreae ist derzeit wirtschaftspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2002 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestags. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende koordinierte sie zwischen 2012 und 2017 die Wirtschafts-, Sozial- und Finanzpolitik. Zuvor war sie bis Februar 2007 Fraktions-Sprecherin für Kommunalpolitik und von 2005 bis 2007 Obfrau im Finanzausschuss des Bundestages. Andreae hat im vergangenen Jahr den Wirtschaftsbeirat der Fraktion ins Leben gerufen, für den sie Unternehmerinnen und Unternehmer aus einem breiten Branchenmix gewinnen konnte - vom Gründer über die Geschäftsführerin eines traditionellen Familienbetriebs bis hin zum Vorstandschef eines DAX-Konzerns.

Foto: Deutscher Bundestag/Inga Haar

Webcode: 20190813_001