Anzeige


20.12.2018

Peter Hartwig Mitglied im Senat der Wirtschaft Deutschland

Prof. Dr.-Ing. Peter Hartwig, Geschäftsführer der aqua consult Ingenieur GmbH, Hannover, wurde in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen. Hartwig vertritt als Senator die Themenbereiche Wasser/Abwasser/Biogas. Die Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Rahmen des Jahresconvents des Senats am 1. Dezember 2018 im Maximilianeum in München durch den Präsidenten des Senats, Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz-Josef Radermacher und den Vorstand des Senats der Wirtschaft, Dieter Härthe und Dr. Christoph Brüssel. Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Die Senatoren und Ehrensenatoren (unter anderem Jean-Claude Juncker, Günther Verheugen, Klaus Töpfer, Sigmar Gabriel) tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit im Sinne der Ökosozialen Marktwirtschaft praktisch umzusetzen und Fairness und Partnerschaft im Wirtschaftsleben sowie die soziale Kompetenz von Unternehmern und Führungskräften zu fördern. Unter anderem hat der Senat der Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Club of Rome den Marshall Plan mit Afrika entwickelt und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller als Denkschrift für die Bundesregierung übergeben. Prof. Hartwig wird mit seiner langjährigen Kompetenz schwerpunktmäßig im Rahmen des zugehörigen Arbeitskreises aktiv im Bereich Umweltschutz, insbesondere in Afrika, mitwirken.

Webcode: 20181220_002