Anzeige


04.12.2018 - Sponsored News

Planungs- und Baumaßnahmen erleichtern

Eine einzige Anlaufstelle für Ihre Leitungsanfragen an viele Ver- und Entsorgungsunternehmen: Das bietet das Leitungsauskunftsportal der infrest. Das bundesweit erreichbare Onlineportal ermöglicht die unkomplizierte Erstellung der Anfrage. Dabei wird die Lage der geplanten Baumaßnahme in eine Karte eingetragen. Außerdem werden alle erforderlichen Anfragedaten unter Beachtung der technischen Regelwerke eingegeben.

Das Portal generiert daraus eine standardisierte Anfrage, die den zuständigen und an das Portal angebundenen Ver- und Entsorgungsunternehmen sowie Städten und Gemeinden zugeht. Zugriff auf die Leitungsdokumentation der beteiligten Netzbetreiber erhält der Auskunftssuchende nicht.

Die Auskunft gebenden Ver- und Entsorgungsunternehmen erhalten die Anfrage per E-Mail oder Schnittstelle und erteilen daraufhin die Leitungsauskunft. Für sie ist der Service des Leitungsauskunftsportals kostenfrei.

Die Vorteile für die Nutzer sind vielfältig. Das Portal unterstützt die Zentralisierung der Leitungsanfrage sowie die zielgerichteten Abläufe. Dadurch wird der Anfrageprozess vereinfacht. Außerdem leistet das Leitungsauskunftsportal einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Schäden an unterirdischen Anlagen.

Auch die anderen Produkte der infrest sorgen für Effizienzsteigerungen im Unternehmen. Der Baustellenatlas visualisiert tagesaktuelle Bautätigkeiten, Leerrohr-Kapazitäten und Überschneidungen mittel- und langfristiger Planungen. So können Synergien genutzt und mitunter erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen erzielt werden. Mithilfe der Auskunftsdatenbank der infrest erteilen Sie wirtschaftlich und effizient Leitungsauskünfte und Genehmigungen.

Website: www.infrest.de

Webcode: 20181204_002