Anzeige


13.11.2018 - Sponsored News

Pollutec - Die besten Innovationen der Umweltindustrie auf 90.000 m²

Als Metropole innovativer Umwelttechnik richtet die Pollutec auch dieses Jahr ihr Programm voll und ganz darauf aus, darüber hinaus spielt Cleantech eine große Rolle. Ein breit gefächertes Angebot an innovativen Lösungen wird sich im Rahmen der Ausstellung präsentieren sowie anlässlich von Vortragsveranstaltungen und Preisverleihungen. Das Innovationsschaufenster ist eine Sonderaktion der Messe, die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk PEXE (französische Umweltunternehmen) organisiert wird. Es präsentiert vielversprechende Lösungen mit hohem Marktpotenzial für die Bereiche Technik und Dienstleistungen.

Parallel dazu werden mehrere Spots Innos organisiert. Daran nehmen zahlreiche Startups aus allen Ländern und Gründerzentren aus Burkina Faso und Kenia teil. In den Foren stellen sich Akteure und innovative Lösungen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie E-Tech (für die Umwelt), Mobilität, grüne Chemie, Kreislaufwirtschaft usw. vor.

Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, ihre Lösungen anwesenden Investoren zu zeigen. Das alles findet im Rahmen des Forums Pitch Ring statt. Dort gibt es dieses Jahr auch so genannte „Battles” zwischen Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Sie diskutieren über Themen, die von den Messebesuchern einige Wochen vor dem Event ausgesucht werden.

Zur Messe
Kostenloses Messeticket mit dem Code IPP1

Cécile Robinet, Projektreferentin Marketing/Kommunikation, Tel. 02 21 / 13 05 09 09, c.robinet@imf-promosalons.de

Webcode: 20181018_005