Anzeige


11.06.2018

Werner Kristeller 65 Jahre

Am 25. Juni 2018 vollendet Dipl.-Ing. Werner Kristeller sein 65. Lebensjahr. Kristeller wirkt verantwortlich und intensiv in verschiedenen Fachgremien der DWA mit, am wichtigsten: Er war bis 2017 über lange Zeit Obmann des Fachausschusses „Betrieb von Kläranlagen”, ist Vorsitzender des Hauptausschusses „Kommunale Abwasserbehandlung” und somit Mitglied des Vorstands. Ende 2011 wurde er zum Vorsitzenden des Koordinierungskreises der Hauptausschussvorsitzenden gewählt. Im Rahmen der europäischen Normung ist Werner Kristeller seit fast zehn Jahren Vorsitzender des Technischen Komitees CEN TC 165 „Abwassertechnik”. Der Jubilar wurde in Frankfurt am Main geboren, studierte Bauingenieurwesen an der TH Darmstadt und absolvierte 1981 die Große Staatsprüfung zum höheren technischen Verwaltungsdienst, Fachrichtung Bauingenieurwesen, im Land Hessen. Daran schlossen sich Tätigkeiten bei Lahmeyer International, im Hessischen Umweltministerium und im Regierungspräsidium Gießen an, bevor er 1988 zum Eigenbetrieb Stadtentwässerung Frankfurt am Main kam. Hier war er bis 1991 Leiter der Abteilung Betrieb Kanalisation und Wasserläufe, danach Leiter der Abteilung Abwasserbehandlung - Planung, Bau und Betrieb, und seit Juni 2006 ist er Technischer Betriebsleiter. In jüngerer Zeit hat Werner Kristeller sich besonders für die Förderung von jungen Kolleginnen und Kollegen eingesetzt: Seit Gründung der „Jungen DWA” steht er mit Rat und Tat und langjähriger Erfahrung zur Wissensvermittlung zur Verfügung.

Webcode: 20180504_003