Anzeige


26.04.2018

Deutsch-israelische Wassertechnologie-Kooperation – Projekte gesucht

Bis zum 27. Juni 2018 können Vorschläge eingereicht werden für Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Wassertechnologie, die im Rahmen einer deutsch-israelischen Kooperation gefördert werden könnten. Das übergreifende fachliche Spektrum der Kooperation zwischen dem deutschen BMBF und dem israelischen MOST umfasst: · Erhöhung der Wasserverfügbarkeit und -qualität · Abwasserbehandlung und -wiederverwendung · Energieeffizienz im Wassersektor · Grundwasseruntersuchung und Sanierung · Trinkwasseraufbereitung und gesundheitliche Aspekte der Trinkwasserversorgung · integriertes Wasserressourcenmanagement. In jährlichen Ausschreibungen werden die Themenfelder für die neu einzureichenden Förderanträge spezifiziert. Im Jahr 2018 fokussiert die Ausschreibung auf Wassertechnologien zur Sanierung verunreinigter Böden und Grundwasser sowie auf neuartige Sensoren und Datenmanagement für Wasserressourcensysteme (Sicherheitsaspekte, verbesserte Wasserproduktion, erhöhte landwirtschaftliche Produktivität).

Weiterführende Links
Text der Ausschreibung
Antragsformular

Webcode: 20180426_004