Anzeige


23.03.2018

Brandenburgs Siedlungswasserwirtschaft startet vierten Kennzahlenvergleich

In diesen Tagen startet die Teilnehmergewinnung für die vierte Runde des Kennzahlenvergleichs der öffentlichen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Brandenburg. Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger hat die Schirmherrschaft übernommen. Noch bis Ende April können sich die Aufgabenträger der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sowie Unternehmen der Wasserwirtschaft in Brandenburg dazu anmelden. Im freiwilligen Kennzahlenvergleich mit anderen Aufgabenträgern werden die jeweiligen Stärken wie auch bestehende Optimierungsmöglichkeiten erkennbar. Zugleich werden die Kosten und Leistungen transparent. Auf dieser Grundlage lassen sich Problemdiskussionen auf der kommunalpolitischen Ebene und in der Öffentlichkeit sachlich und seriös führen. Nicht zuletzt ergeben sich aus den Kennzahlenvergleichen stets auch sehr konkrete Anhaltspunkte, an welchen Stellen die eigenen Aktivitäten besser gesteuert und die Ressourcen gezielter eingesetzt werden können. Hiermit werden die Kosten gedämpft, was letztlich über die Entgelte für Wasserdienstleistungen allen Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommt.

Weiterführende Links
www.kennzahlen-bb.de/bbstart.html

Webcode: 20180323_003