Anzeige


12.03.2018

Ausbildungsintegrierendes Studium im Bauingenieurwesen

Die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg, das Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau (BFW) sowie die BTU Cottbus-Senftenberg wollen bei der Durchführung von dualen Studienangeboten zusammenarbeiten. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben die genannten Einrichtungen am 8. März 2018 geschlossen. Das Berufsförderungswerk Berlin und die Fachgemeinschaft Bau begleiteten die dual Studierenden organisatorisch während der überbetrieblichen Ausbildung, im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule (im ersten Ausbildungsjahr) bis zur erfolgreichen Gesellenprüfung. Die BTU Cottbus-Senftenberg übernimmt die theoretische Ausbildung ab dem zweiten Ausbildungsjahr in Form des regulären Vollzeitstudiums, die als Grundlage eines erfolgreichen Berufsabschlusses geeignet ist. Der duale Studienabschluss qualifiziert für zahlreiche akademisierte Berufe in der Baubranche.

Webcode: 20180312_006