Anzeige

01.12.2017

Alexander Bonde ab 1. Februar neuer DBU-Generalsekretär

Alexander Bonde (42) wird zum 1. Februar 2018 neuer Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück. Er tritt die Nachfolge von Dr. Heinrich Bottermann an, der Ende Juni 2016 als Staatssekretär in das nordrhein-westfälische Umweltministerium gewechselt war. Der gebürtige Freiburger bringt als ehemaliger Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (2011-2016, Grüne) langjährige Erfahrungen in der Führung und der Strategieentwicklung von großen Organisationen und Landesbehörden sowie umfassende Kenntnisse im Natur- und Umweltschutz mit. Zuletzt arbeitete Bonde als Senior Advisor bei DWR eco, einer Berliner Agentur für strategische Kommunikation, politische Positionierung und Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern im Umweltschutz. Von 2002 bis 2011 war er Mitglied des Deutschen Bundestags.

Webcode: 20171201_001