Anzeige

07.04.2017

40 Prozent der Häuser gegen Hochwasser versichert

Zumindest beim Aspekt der Versicherung hat sich die stetige Hochwassergefahr in den Köpfen der Hausbesitzer verfestigt. Laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat sich die Zahl der gegen Elementargefahren - darunter auch Hochwasser - in den letzten 15 Jahren verdoppelt. 6,5 Mio. Häuser sind mittlerweile gegen Hochwasser versichert, 40 Prozent der Hausbesitzer haben damit eine entsprechende Versicherung abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Plus von drei Prozent. Gegen Überflutungen durch Starkregen verfügen sogar 43 Prozent der Hausbesitzer über eine entsprechende Police. Viele Versicherer bieten mittlerweile separate Policen gegen Überflutungen und Starkregen an.

Webcode: 20170407_001