Anzeige

06.03.2017

Max-von-Pettenkofer-Preis des DWA-Landesverbands Bayern zur Nachwuchsförderung ausgeschrieben

Nach 2013 und 2015 schreibt der DWA-Landesverband Bayern 2017 den inzwischen dritten Max-von-Pettenkofer-Preis für Abschlussarbeiten an bayerischen Hochschulen aus. Aufgerufen sind alle Studierenden, die sich in ihren Abschlussarbeiten fachlich mit einem der wasserwirtschaftlichen Themenbereiche der Vereinigung auseinandergesetzt haben, so zum Beispiel der Abwasserbehandlung, dem Gewässerschutz, der Gewässerunterhaltung, dem Hochwasserschutz, Abfall oder Bodenschutz. Der Preis hat zum Ziel, junge Hochschulabsolventen, die eine sehr gute Abschlussarbeit auf den genannten Fachgebieten angefertigt haben, frühzeitig in das berufliche Netzwerk einzuführen und bei ihrem zukünftigen Berufsweg zu unterstützen. Die Auszeichnung ist darüber hinaus mit einem Preisgeld versehen. Der Preis wird im Rahmen der DWA-Landesverbandstagung Bayern am 18./19. Oktober 2017 in Hof verliehen.

Weiterführende Links
www.dwa-bayern.de

Webcode: 20170306_004